Passivhaustage Schweiz

Vom 6. bis 9. November 2014 finden die Passivhaustage Schweiz statt. In der Bauarena Volketswil organisiert die IG Passivhaus Schweiz verschiedene Kurse, Informationsveranstaltungen und Referate rund um das Passivhaus.

> Programm Passivhaustage Schweiz

Am 8. und 9. November 2014 öffnen Passivhaus-Besitzer aus der ganzen Schweiz ihre Häuser für interessierte Besuchern.

> Tag der offenen Passivhaus-Tür

aerosilent bianco: Das beste Gerät in seiner Klasse

Bereits 2013 hat das Passivhaus Institut dem aerosilent bianco von drexel und weiss ein hervorragendes Zeugnis ausgestellt (> Pressemitteilung). Mit einem Wärmebereitstellungsgrad von 87 Prozent und einer Elektroeffizienz von 0,29 Wh/m³ ist das dezentrale Lüftungsgerät für den mehrgeschossigen Wohnbau das bisher effizienteste zertifizierte Gerät seiner Klasse.

Im Komfortlüftungsvergleich aus diesem Jahr behauptet as aerosilent bianco seine Spitzenposition und ist zurzeit das beste Gerät in seiner Klasse bis 150m3/h und das einzige mit Energie A.

> Komfortlüftungsgeräte im Vergleich (bis 150m3/h wählen)
> Deklarationsbericht der Hochschule Luzern

Schweizer Solarpreis 2014

Mit drexel und weiss ausgestattete Gebäude räumen bei der Solarpreisvergabe ab

Am 3. Oktober 2014 wurden in Luzern die Schweizer Solarpreise für Persönlichkeiten, Institutionen, Neubauten, Sanierungen und Solaranlagen sowie 2 Norman Foster Solar Awards und 3 Solarpreise für PlusEnergieBauten (PEB) vergeben.

114%-PEB-Hochbau-Sanierung Palazzo Positivo Gasser, 6830 Chiasso/TI

In der Kategorie B (Gebäude Sanierung) gewinnt das Plusenergie-Mehrfamilienhaus in Chiasso (> siehe Referenzen) den Schweizer Solarpreis 2014 sowie ein Norman Foster Solar Award-Diplom. Das 1965 erstellte achtstöckige Hochhaus Palazzo Positivo in Chiasso mit 19 Wohnungen wurde im 2012/2013 nach dem Minergie-P-/Passivhaus-Standard saniert.

> Hier erfahren Sie mehr über den Palazzo Positivo

 

 

 

 

 

 

 

235%-PEB-EFH Casaulta, 7148 Lumbrein/GR

Der PlusEnergieBau-Solarpreis geht 2014 ins Lugnez, genauer gesagt nach Lumbrein. Mit dem jährlichen Solarstromüberschuss von 6280 kWh erbringt das Einfamilienhaus (> siehe Referenzen) der Familie Casaulta eine Energieversorgung von 235% und erweist sich als PlusEnergieBau mit Vorbildcharakter. Das Einfamilienhaus ist mit dem energieeffizienten Kompaktgerät aerosmart x² ausgestattet.

> Hier erfahren Sie mehr über das PEB in Lumbrein